Sid Meier’s Civilization Revolution 2 erscheint exklusiv für mobile Plattformen

Es ist schon eine ganze Weile her, seit dem Release von Sid Meier’s Civilization Revolution. Heute, rund sechs Jahre danach, gab Publisher 2K Games bekannt, dass bereits im kommenden Monat ein Nachfolger exklusiv für mobile Plattformen erscheinen wird.

Civilization Revolution wird bereits ab dem 2. Juli verfügbar sein, vorerst allerdings nur für das iPhone, iPad, iPad Mini und den iPod touch. Wenig später wird das rundenbasierte Strategiespiel auch für Android-Nutzer im Google Play Store verfügbar sein. Laut 2K Games handelt es sich beim Titel um den ersten Civilization-Teil, der exklusiv für mobile Plattformen erscheinen wird. Das Spiel wurde demzufolge mit einem benutzerfreundlichen und touchoptimierten Interface versehen. Die taktischen Kernelemente der Reihe sind allerdings dennoch vorhanden.

Die Civilization-Fans können dabei auf 16 historische Staatsoberhäupter, die aus dem ersten Teil stammen, zurückgreifen, darunter Persönlichkeiten wie Abraham Lincoln, Gandhi und Napoleon. Ausserdem wurden neue Anführer wie Churchill und Kennedy neu hinzugefügt. Ihr könnt dabei die Zivilisation quasi von der Geburtsstunde der Menschheit bis in das moderne Zeitalter führen. In typischer Civilization-Manier könnt ihr auf Diplomatie setzen oder euer Volk durch Kriege führen. Natürlich sollte auch die Erforschung neuer Technologien nicht vergessen werden, damit euch auf dem Weg zum mächtigsten Reich der Welt keiner mehr stoppen kann. Eine Umsetzung für den PC und Konsolen wird es nicht geben. Auch der Preis für das Strategiespiel wurde von 2K Games bisher noch nicht bekannt gegeben.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen