Sony: Musik-Smartphone Xperia E1 und Mittelklasse-Phablet Xperia T2 Ultra vorgestellt

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat kürzlich mit dem Xperia E1 sowie dem Xperia T2 Ultra sein Portfolio um zwei weitere Geräte aufgestockt. Das Xperia E1 bietet geballte Musik-Power von bis zu 100 dB und das T2 Ultra reiht sich bei den Mittelklasse-Smartphones ein.

Das neue Jahr ist nicht einmal drei Wochen alt, doch an neuen Smartphone-Präsentationen übertrumpfen sich die Hersteller auch in diesem Jahr wieder. Der japanische Konzern Sony scheint einen guten Start in das neue Jahr hingelegt zu haben und präsentierte erst vor wenigen Tagen zwei neue Smartphones. Das Xperia E1 ist als Einsteiger-Handy gedacht, das einerseits akzeptable Hardware zu einem sehr attraktiven Preis anbietet. Mit dem Fokus auf die Musik gerichtet will Sony mi diesem Gerät hauptsächlich die jüngere Generation ansprechen. Der darin verbaute Lautsprecher soll Töne mit einer Lautstärke von bis zu 100 Dezibel ermöglichen. Zudem bietet das Xperia E1 eine eigene Walkman-Taste. Darüber hinaus soll das Gerät auch in einer Dual-SIM-Verson auf den Markt kommen. Als positiv erachte ich unter anderem den auswechselbaren Akku sowie den erweiterbaren Speicher. Das Xperia E1 wird im ersten Quartal 2014 für 139 Euro auf dem Markt erscheinen. Für die Dual-SIM-Variante müssen 10 Euro mehr hingeblättert werden. Beide Versionen sollen in den Farben Schwarz, Weiss und Violett erhältlich sein.

sony-xperia-E1

Leute, die auf einen grösseren Bildschirm zurückgreifen möchten, sollten einen Blick auf das 6-Zoll-Phablet Xperia T2 Ultra werfen. Das Smartphone befindet sich hardwaretechnisch sowie preislich im Mittelfeld. Der 3.000-mAh-Akku verspricht eine Gesprächsdauer von 24 Stunden, ermöglicht eine Videowiedergabe von 10 Stunden und kann bis zu 44 Tagen im Standby-Modus ausharren. Auch hier lässt sich der interne Speicher durch eine microSD-Karte bis zu 32 GByte erweitern. Ein genaues Erscheinungsdatum steht bisher, wie beim Xperia E1 noch aus. Fraglich ist ausserdem, ob das Gerät überhaupt nach Deutschland, Österreich oder Schweiz kommt – bisher wurde lediglich für Grossbritannien ein Release bestätigt. Sony plant auch beim Xperia T2 Ultra eine Dual-SIM-Variante. Das Gerät wird in den Farben Schwarz, Weiss und Blau erhältlich sein. Und hier für alle Interessierten noch eine Tabelle mit den Spezifikationen der beiden Smartphones:

Typ:
Sony Xperia E1
Sony Xperia T2 Ultra
Displaygrösse:4 Zoll6 Zoll
Bildschirmauflösung:480 x 8001.280 x 720
Speicherplatz:4 GB (mit microSD bis 32 GB)8 GB (mit microSD bis 32 GB)
RAM:512 MB1 GB
Prozessor:Qualcomm Snapdragon 200Qualcomm Snapdragon 400
Taktfrequenz:2 x 1,2 GHz4 x 1,4 GHz
Größe:118 x 62,4 x 12 Millimeter165,2 x 83,8 x 7,65 Millimeter
Gewicht:120 Gramm172 Gramm
Kamera (hinten):3 Megapixel13 Megapixel
Kamera (vorne):keine vorhanden1,1 Megapixel
Videoaufnahme:Format unbekannt
Format unbekannt
Blitz:nicht vorhandenvorhanden (LED)
Akku:1.700 mAh3.000 mAh
Datenübertragung:HSPA+ (bis 21,1 MBit/s), UMTS, EDGE, WLAN, DLNA, Bluetooth, NFC, GPS, USB 2.0LTE, HSPA+ (bis 21,1 MBit/s), UMTS, EDGE, WLAN, DLNA, Bluetooth 4.0, NFC, GPS, USB 2.0
Betriebssystem:Android 4.3 Jelly BeanAndroid 4.3 Jelly Bean
UVP (bei Erscheinungsdatum):139 Euro399 Euro

 



 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen