sony-xperia-z4

Sony Xperia Z4: 5,2 Zoll großes Flaggschiff mit Snapdragon 810 vorgestellt

Ziemlich überraschend hat Sony heute das Xperia Z4 per Pressemitteilung vorgestellt. Das 6,9 Millimeter schlanke Smartphone verfügt über eun Full-HD-Display, einem Snapdragon 810 sowie eine 20,7 Megapixel starke Kamera – der Launch soll im Sommer 2015 erfolgen.

Die zunehmende Gerüchte-Dichte vom Xperia Z4 liess darauf schließen, dass Sony sein neues Spitzenmodell wohl schon bald präsentieren wird – aber so? Die Vorstellung lief ziemlich unspektakulär über die Bühne, lediglich eine japanische Pressemitteilung weist darauf hin, dass wir in den Regalen bald ein neues Gerät von Sony sehen werden. Immerhin handelt es sich hierbei um das Flaggschiff 2015 eines nicht gerade kleinen Herstellers – das kann verstehen wer will, werfen wir nun aber erstmal einen Blick auf die Spezifikationen.

Die Hardware entspricht in vielen Punkten der Ausstattung des Vorgängers. So hat das 5,2 Zoll große IPS-Display etwa dieselbe Größe und mit 1.920 x 1.080 Pixeln entspricht auch dessen Auflösung genau dem Panel vom Xperia Z3. Beim Prozessor erkennen wir mit dem Snapdragon 810 einen ersten Unterschied. Die 64-Bit-fähige CPU verfügt jeweils über vier A57-Kerne mit einer Taktfrequenz von 2 GHz sowie vier A53-Kerne mit 1,5 GHz. Der Arbeitsspeicher ist mit einer Größe von 3 GByte gleichbleibend – eine Erweiterung ist hier allerdings zum aktuellen Zeitpunkt auch nicht nötig. Änderungen können wir auch bei der Kamera keine vernehmen, so greift Sony beim Xperia Z4 weiterhin auf einen 20,7 Megapixel starken Exmor R Sensor mit LED-Blitz zurück. Die Frontkamera wiederum wurde verbessert und bietet nun einen 5,1 Megapixel 25mm-Weitwinkel-Sensor.

Der Akku bietet eine maximale Ladekapazität von 2.930 mAh – Angaben zu den Laufzeiten wurden keine gemacht. Zuletzt stehen dem Nutzer 32 GByte interner Speicher, der sich um bis zu 128 GByte erweitern lässt, für Fotos, Videos und Apps bereit. Einen Teil des Speichers wird jedoch das vorinstallierte Betriebssystem Android 5.0.x Lollipop für sich in Anspruch nehmen. Ferner steht für die Konnektivität neben WLAN nach 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1 und GPS auch NFC, MHL sowie LTE zur Verfügung. Oben drauf soll das Xperia Z4 zudem den neuen Audio-Standard LDAC unterstützen. Wie bereits der Vorgänger ist das aktuelle Flaggschiff nach IP68 ebenfalls gegen Staub und Wasser geschützt. Mit einer Dicke von lediglich 6,9 Millimeter sowie einem Gewicht von 152 Gramm wurde das Smartphone zudem etwas dünner und leichter als der Vorgänger.

Laut Pressemitteilung wird Sonys neuestes Spitzenmodell im Sommer 2015 in Japan auf den Markt kommen. Ein Preis wurde bisher noch nicht bekannt gegeben. Ob das Xperia Z4 nach dieser spärlichen Präsentation den Weg nach Europa finden wird, ist ebenfalls unklar – sollte man von einem Konzern wie Sony aber erwarten können.

Quelle: Sony

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen