sony-xperia-z4-leak

Sony Xperia Z4: Bilder zeigen das Smartphone von allen Seiten

Das Sony Xperia Z4 befindet sich schon seit längerer Zeit in der Gerüchteküche, von offizieller Seite stehen jedoch jegliche Informationen aus. Bereits im November 2014 wurden erste Bilder gesichtet, nun zeigt sich das neue Flaggschiff erneut – diesmal allerdings von allen Seiten.

Abgesehen von LG und Sony haben alle großen Smartphone-Hersteller ihre diesjährigen Spitzenmodelle präsentiert. Während wir das LG G4 am 28. April 2015 sehen werden, lässt die offizielle Ankündigung des Xperia Z4 weiter auf sich warten. Während sich Sony in Schweigen hüllt, erfahren wir immerhin häppchenweise durch die Gerüchteküche neue Details. Derzeit geben Bilder von der vietnamesischen Webseite Sonyfan zu reden, denn darauf ist das Xperia Z4 in seiner vollen Größe und von allen Seiten her zu sehen. Viele Veränderungen nehmen wir jedoch nicht wahr: der Rahmen ist poliert statt matt, die Benachrichtigungs-LED wurde nach links oben verschoben, der LED-Blitz der Rückkamera befindet sich neu unter der Kamera und der microUSB-Anschluss wird nicht mehr durch eine störende Klappe bedeckt. Während der Sony-typische Power-Button weiterhin auf der Seite vorhanden,gibt es beim microSD-Slot eine weitere kleine Änderung zu verzeichnen, denn dieser ist nun nicht mehr separat, sondern befindet sich im selben Tray wie die nanoSIM-Karte.

Nun, was wissen wir sonst noch über das Sony Xperia Z4? Bei der Kamera darf man sich ziemlich sicher sein, das der im November 2014 vorgestellte Exmor RS IMX230-Sensor zum Einsatz kommen wird. Fotos lassen sich demzufolge mit einer Auflösung von bis zu 20,7 Megapixeln schießen. Die Bildsensor-Größe beträgt 1/2,3 Zoll, dazu kommt ein G-Lens Objektiv sowie ein LED-Blitz. Die Frontkamera soll immerhin mit 4,8 Megapixel daherkommen. Beim FullHD-Display nähert sich Sony mit einer Grösse von 5,2 Zoll weiter der 5,5 Zoll-Grenze – auch wenn dies wohl nicht jedem gefällt. Des Weiteren wird wohl der Snapdragon 810-Prozessor zusammen mit der Adreno 430-GPU und 3 GByte eingebaut werden. Informationen über den Preis gibt es logischerweise noch keine, man darf allerdings davon ausgehen, dass Sony den Preis des Vorgängers – also rund 650 Euro – ansteuern wird.

Während sich die Leaks über das Sony Xperia Z4 immer weiter auftürmen, warten wir weiterhin auf eine offizielle Ankündigung seitens Sony. Gefühlsmäßig dürfte es allerdings nicht mehr allzu lange dauern, da die Qualität der Leaks in den letzten Wochen stark zugenommen hat.

Quelle: Sonyfan.vn Via: XperiaBlog

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen