Table Tennis Touch: Eine Tischtennis-Simulation der Extraklasse

Mit Table Tennis Touch hat eine grafisch realistische, hochwertige und abwechslungsreiche Applikation den Weg in den App Store gefunden. Mit 3,49 Euro zwar etwas teuer geraten, dafür nahezu frei von In-App-Käufen und ähnlichem Ramsch.

Zu früheren Zeiten habe ich Tischtennis zu meinem Hobby gemacht und verbrachte Stunden mit diesem Sport. Mittlerweile habe ich damit zwar aufgehört, jedoch ist der Spass am Tischtennis sowie den Apps die damit zu tun haben noch immer vorhanden. Oft sind die Apps jedoch zu Freemium-lastig oder die Ballphysik ist grottenschlecht. Table Tennis Touch scheint dies anders machen zu wollen. Der Hersteller Yakuto bietet das Spiel zwar nicht kostenlos an, dafür lässt sich die App auch ohne In-App-Käufe mühelos bis zum Ende durchspielen. Zu Beginn der Tischtennis-Simulation empfiehlt sich wohl der Quick Game Modus, um sich mit der Spielphysik erst einmal vertraut zu machen. Dort tretet ihr gegen einen Computer-Gegner an, könnt dessen Schwierigkeit einstellen und dazu noch wie viele Sätze gespielt werden sollen. Wer mehr auf Abwechslung steht, ist im Arcade-Modus gut aufgehoben. Dort findet ihr insgesamt 12 abwechslungsreiche Mini-Spiele, bei dem ihr gewisse Gegenstände zielgenau treffen, den kleinen Ball in ein Haus befördern oder einfach nur eine lange Partie spielen müsst.

Der Karriere-Modus als Schwergewicht bei Table Tennis Touch

Beim Karriere-Modus ist euer Hauptziel den Aufstieg von der Club-Liga bis hin zur Internationalen Topliga zu schaffen. Mit jedem Sieg gewinnt ihr sogenannte Reputationspunkte hinzu – könnt diese aber bei einer Niederlage genauso wieder verlieren, was ziemlich an der Motivation nagen kann. Dazu gibt es allerdings einen kleinen Trick, den ich euch nicht vorenthalten werde. 😉 Solltet ihr kurz vor einer Niederlage in einem einzelnen Match oder Cup sein, dann startet das Spiel einfach noch einmal neu und ihr bekommt eine erneute Chance, um zu gewinnen – Reputationspunkte verliert ihr dabei keine.

Im Karriere-Modus trefft ihr nicht nur auf immer besser werdende Gegner, sondern bekommt es auch immer wieder mit Mini-Spielen zu tun. Zusätzlich bekommt ihr von Zeit zu Zeit bessere Schläger als Belohnung. Der Schwierigkeitsgrad der Gegner nimmt im Karriere-Modus rasant zu, was euch zusätzlich zu den unterschiedlichen Spielweisen der Kontrahenten schnell mal an den Rand einer Niederlage bringen kann.

Tolle Grafik und eine motivierende Ballphysik

Die fotorealistische Grafik lässt sich bei Table Tennis Touch bereits im Menü sehen. Auch die Umgebung sowie die allgemeine Atmosphäre wurden sehr gut umgesetzt. Ich schätze aus Performancegründen muss man allerdings leider auf Zuschauer und animierte Gegner verzichten, was aber nicht weiter stören dürfte. Bei der Ballphysik wird zwar oft nachgeholfen, damit man auch den Tisch trifft, dies ist aber durchaus motivierend und man kann sich dadurch eher auf seine Spielweise und Technik konzentrieren. Dazu habt ihr eine ganze Reihe an verschiedenen Schlagarten wie Abbremsball, Schmetterball, Slice oder auch mit Effet was für eure Gegner besonders fies sein kann.

Fazit:

Wer schon immer nach einer richtig guten Tischtennis-App gesucht hat, wird bei Table Tennis Touch auf jeden Fall fündig. Tolle und realistische Grafik, der passende Sound dazu sowie abwechslungsreiche Spiele machen aus der Simulation das, was Tischtennis-Fans auf virtueller Ebene sehen möchten. Der Preis mag zwar mit 3,59 Euro auf den ersten Blick etwas happig aussehen, doch wird man während des Spielens nicht durch nervige In-App-Käufe zur Weissglut gebracht. Auf jeden Fall macht es Spass und das ist ja wohl die Hauptsache bei einem Spiel, oder? Auch ein Multiplayer-Modus soll übrigens in naher Zukunft noch folgen, was für noch mehr Abwechslung sorgen dürfte. Ob dieser jedoch Online oder Offline spielbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Table Tennis Touch
Table Tennis Touch
Entwickler: Yakuto
Preis: 3,49 €+
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot
  • Table Tennis Touch Screenshot

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen