Talking Shoe – Der sprechende Schuh von Google

Nachdem es für die Hände bereits ein Gadget gibt, dürfen die Füße natürlich nicht außer Acht gelassen werden. Immerhin tragen uns unsere Füße ein Leben lang. Wir gehen, rennen, springen, tanzen und balancieren auf ihnen. Und vieles mehr.



Ein durchschnittlicher Mensch legt in seinem Leben zwischen 73.000 und 185.000 Kilometer zurück, was einer Erdumrundung von zwei- bis viermal entspricht! Abhängig ist dies natürlich von Wohnort und Beruf. So wird sich ein Busfahrer beispielsweise weniger bewegen als ein Sherpa in Tibet. Da ist es natürlich wichtig, dass wir das richtige Schuhwerk tragen. Oder in diesem Fall sei den Füßen auch mal ein wenig Spaß gegönnt.

Google präsentierte in Zusammenarbeit mit Adidas auf dem Festival „South by Southwest“ (SXSW) in Texas den „Talking Shoe“.
Mittels Bluetooth kann der Adidas-Schuh mit einem Android-Smartphone verbunden werden und kommuniziert so unabhängig auf den Social Media Accounts des Besitzers. Der „Talking Shoe“ von Google verfügt des Weiteren auch z. B. über Schrittzähler, Bewegungssensor und sogar GPS-Erkennung. Dadurch kann der Schuh erkennen, ob ihr irgendwo faul rumsitzt oder euch beispielsweise auf einem Sportplatz aufhaltet. Die Grundidee des Konzerns war es eigentlich, Sportler mit diesem sprechenden Schuh zu motivieren, da er nach einer gewissen Zeit anfängt zu nörgeln, sollte sich der Schuhträger nicht bewegen. Stellt ihr den Schuh durch Bewegung zufrieden, also durch z. B. häufiges Springen oder langes Rennen, so spricht er euch ein Lob aus und teilt den Erfolg auf Google+ oder einer anderen Social Media Plattform mit und informiert dort Freunde über die tolle Leistung. Das Konzept wurde im Rahmen des „Art, Copy, Code“-Projektes erstellt, dessen Ziel von Google es ist, alltäglichen Gegenständen digitales Leben einzuhauchen. Auch wenn es sich bei dem sprechenden Schuh bisher nur um einen Prototypen handelt und das Vorhaben zurzeit noch in „Kinderschuhen“ steckt, möchten wir euch den Trailer dazu nicht vorenthalten:

 

 

 

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

Project Skybender: Google testet 5G-Internet mit Solardrohnen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen