Tomb Raider

Tomb Raider: Patch – neue Speicherplätze und Bugfixes

Spielehersteller Crystal Dynamics haben einen neuen Patch für die PC-Version von Tomb Raider veröffentlicht. So werden mit dem Update die verfügbaren Speicherslots auf 99 erweitert und neue Optionen für das Matchmaking im Multiplayermodus eingeführt. Zudem gibt es natürlich eine ganze Reihe von Bugfixes. Über die Spiele-Plattform Steam hat das Anfang März veröffentlichte Game einen neuen Patch erhalten. Mussten wir bis dato noch mit lediglich drei Speicherslots auskommen, haben uns Crystal Dynamics mit dem neuen Patch 96 weitere beschert – so stehen uns nun 99 Speicherplätze zur Verfügung. Der aktuelle Fortschritt wird nun ferner am letzten besuchten Lager gespeichert. Auch für den Multiplayer-Modus des Action-Adventure-Games haben sich die Hersteller was einfallen lassen. So gibt es nun eine Option, die einem ermöglicht, beim Matchmaking die Verwendung von DLC-Karten sowohl ein- als auch auszuschalten. Außerdem ist nun auch eine manuelle Aktivierung von einzelnen Karten möglich.

Hier haben wir für euch eine Auflistung der aktuellen Änderungen und Fehlerbehebungen:

Patch Notes – Tomb Raider 1.0.730.0

• Upgraded the save slots from three to 99
• Introduced „Last Campsite Save“, which automatically saves your progress up to the last campsite you have visited
• Added stereoscopic 3D reticle
• Fixed issues with the discovery of the Unworthy campsite.
• Fixed a problem that occurred when traveling back to the Sacred Hall Basecamp after that story has been completed
• Fixed a playthrough stopper in Chasm Bridge
• Fixed a playthrough stopper that could occur when loading a saved game created in the Coastal Forest after upgrading the axe but before opening the gate
• The active selection in the main menu no longer changes due to the rotation of the menu itself
• Fixed Mouse and Aim Sensitivity slider settings getting rounded to coarser values on save
• Fixed a crash in multiplayer that could occur while migrating hosts
• Added functionality to activate and deactivate DLC multiplayer maps during matchmaking. Maps can also be manually activated and deactivated in the new ‚Match Making‘ menu in the ‚Options‘ menu.
• (DX11) Fixed a few self-shadowing artifacts in the beach
• (DX11) Various performance optimizations
• (DX11) Improved sunlight shadow quality
• (DX11) Lens flares now render correctly in stereoscopic 3D
• (DX11) Improved exclusive fullscreen <-> windowed transitions
• (DX11) Fixed occasional crash on startup related to stereoscopic detection

Quelle: forums.eidosgames.com

 

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen