two-worlds-3

Two Worlds 3 angekündigt – Neue DLCs und Engine-Update für Vorgänger

TopWare Interactive hat zusammen mit Reality Pump Studios den dritten Teil von Two Worlds angekündigt. Zusätzlich zur Ankündigung von Two Worlds 3 wurden für den Vorgänger neue DLCs sowie ein Engine-Update angekündigt.

Obwohl der deutsche Publisher TopWare Interactive im finanziellen Bereich zuletzt etwas auf die schiefe Bahn geriet, entschied man sich dazu Two Worlds 3 zu entwickeln. Der dritte Teil des Fantasie-Rollenspiels soll voraussichtlich in den kommenden 36 Monaten abgeschlossen werden – einen genauen Release-Zeitraum gibt es zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Für welche Plattformen Two Worlds 3 erscheinen wird, ist derzeit ebenfalls noch unklar. Man kann jedoch von den üblichen Plattformen PC, PlayStation 4 und Xbox One ausgehen. Ebenso fehlen derzeit auch Details zur Story und der Spielewelt.

Um die Wartezeit zu verkürzen, dürfen sich Fans von Two Worlds 2 auf die zwei neuen Singleplayer-DLCs „Call of Tenebrae“ sowie „Shattered Embrace“ freuen. Laut Entwickler sollen die beiden DLCs als Vorbereitung für den dritten Teil von Two Worlds dienen. Die erste Erweiterung soll im Laufe des zweiten Quartals auf dem Markt erscheinen. Handlungstechnisch ght es um die Rückkehr eures Helden nach Antaloor. Dort steht der Kampf gegen rattenähnliche Kreaturen namens „The Chosen“ bevor.

Zusätzlich wird es für PC, Linux sowie SteamOS ein Engine-Update geben, das mehr Charakter- und Level-Details bietet. Neben einem HD-GUI sollen zudem auch neue Errungenschaften, ein besserer Koop-Multiplayer sowie weitere Features hinzugefügt werden. Ferner wurde bekannt, dass die ersten beiden Teile von Two Worlds bisher über 10 Millionen Mal über die Ladentheke gewandert sind.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen