ubisoft_logo

Ubisoft will 2020 seinen ersten Freizeitpark eröffnen

Für einmal gibt es von Ubisoft keine News über ein neues Spiel, sondern über einen Freizeitpark. Moment, Ubisoft und Freizeitpark? Richtig gelesen, der französische Publisher plant tatsächlich den Bau eines Freizeitparks – 2020 soll dieser in Kuala Lumpur seine Tore öffnen.

Ubisoft Motion Pictures plant zusammen mit RSG, dem Mitbesitzer von Movie Animation Park Studios, den Bau eines Ubisoft-Themeparks. Der künftige Freizeitpark soll eine Fläche von rund 10.000 Quadratmetern umfassen und im Herzen von Kuala Lumpur, Malaysia, entstehen. Dort sollen einst innovative Fahrgeschäfte, Attraktionen, Shows und mehr den Besuchern angeboten werden. Die nötige Inspiration holt sich Ubisoft bei Titeln wie Assassin’s Creed, Just Dance oder Rabbids.

Im Jahr 2020 soll die Eröffnung des Freizeitparks stattfinden. Leider gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch keinerlei Bilder oder ersichtliche Pläne zum neuen Themepark – sobald mehr Informationen bekannt werden, berichten wir darüber.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

hyperloop-roehre

Hyperloop: Fährt der Superzug bald durch Europa?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen