Umfrage ergab: 763 Euro geben Deutsche jährlich für technische Geräte aus

Eine Umfrage der Gutschein-Plattform Vouchercloud hat ergeben, dass berufstätige Deutsche rund 763 Euro pro Jahr für elektronischer Geräte ausgeben. Sind in Deutschland lebende Personen wahre Technik-Freaks oder gehören sie doch eher zu den Elektronik-Muffeln?

Ja, nicht nur wir sind Technologie-Junkies, sondern ganz Deutschland gehört dazu oder doch nicht? Die Gutschein-Plattform Vouchercloud hat rund 1.874 berufstätige Erwachsene aus ganz Deutschland befragt, wie viel Geld diese jährlich für Gadgets aus dem Bereich Technik und Elektronik ausgeben. Die Auswertung der Befragung ergab eine Summe von stolzen 763 Euro. Dazu zählen nicht nur die Geräte selber, sondern auch dazugehörige Verträge, Versicherungen, etc.

Das grösste Loch in den Geldbeutel reissen die Smartphones, rund 28 Prozent der Befragten gaben die kleinen mobilen Begleiter als grösster Geldfresser an. Gefolgt von Tablets und weiteren Handhelds, welche mit 23 Prozent nur fünf Prozent hinter der Spitze liegen. Computer und Laptops wurden von 16 Prozent der Teilnehmer als grösster Kostenpunkt genannt. Pay-TV-Abonnements liegen mit 12 Prozent auf dem vierten Platz. Natürlich nutzen die Deutschen die gekauften elektronischen Geräte auch und lassen sie nicht nur irgendwo in einer Ecke verstauben. Rund 79 Prozent der Befragten nutzen ihre Gadgets täglich und 57 Prozent davon wären bereit, sollten ihre finanziellen Möglichkeiten es zulassen, deutlich mehr Geld für solche Geräte auszugeben.

An der Umfrage haben 1.874 Personen ab 18 Jahren mit einer aktuellen Vollzeitbeschäftigung teilgenommen. Natürlich lässt sich das Ergebnis nicht auf die gesamte Bevölkerung Deutschlands abbilden. Dennoch ist dieses Ergebnis nicht sonderlich beeindruckend. Denn zur Unterhaltungselektronik zählen nicht nur PC’s, Smartphones, Tablets und die dazugehörigen Verträge und Versicherungen, sondern auch Fernseher mit allfälligen Pay-TV-Abonnements oder Konsolen. Auch das Alter dürfte hier sicher entscheidend sein, worüber Vouchercloud leider keine Informationen gesammelt hat. Die jüngere Generation dürfte im Gegensatz zur älteren deutlich kauffreudiger sein, wenn es sich um den Erwerb solcher Gadgets handelt.

Quelle: Vouchercloud Via: Gizmodo

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen