Untethered Jailbreak – Für iOS-Version 6.1.3 entdeckt

Zurzeit heisst es für die Jailbreak-Community sich vor allem in Geduld üben. Denn seit dem letzten Jailbreak-Release ist schon eine halbe Ewigkeit vergangen. Nun soll ein Hacker allerdings eine Sicherheitslücke in der iOS-Version 6.1.3 entdeckt haben.



Bislang war hauptsächlich im Zusammenhang mit iOS 7 die Rede von einem neuen untethered Jailbreak. Für iOS 6.1.3 stand bisher hingegen nur ein tethered Jailbreak für das iPhone 4 zur Verfügung. Der Hacker @winocm, welcher vor allem bei der Jailbreak-Community bekannt ist, fand nun eine Möglichkeit, den tethered manuell auf einen untethered iOS 6.1.3 Jailbreak zu modifizieren.

6.1.3_untethered_jailbreak

Als Wermutstropfen bleibt aber die Gewissheit, dass dieser Jailbreak weder für das iPhone 4S, noch für das iPhone 5 konzipiert ist und ausschliesslich bei Geräten mit einem A4-Prozessor funktionieren wird. Auch unter iOS 7 sollen die dazu verwendeten Sicherheitslücken nicht benutzt werden können.

(Before you all go out and think I’m magically supporting all devices, the iPhone 4 GSM version barely works. And it’s the only one I made.)

Ob eine Veröffentlichung zudem jemals stattfinden wird, steht derzeit noch offen. Winocm hat noch keinen Termin zur möglichen Erscheinung genannt. Die Hoffnung bleibt aber weiterhin bestehen, dass irgendwann auch das iPhone 4S sowie das iPhone 5 unter iOS 6.1.3 und iOS 6.1.4 von seinen Fesseln befreit wird. Dass wir mit einem Jailbreak für iOS 7.0 rechnen dürfen, hat uns P0sixninja weisgemacht.
 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Hyperloop: Fährt der Superzug bald durch Europa?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen