usb-stecker-vergleich

USB Typ C: Die neue USB-Stecker-Generation geht in Produktion

Der „Typ C“-USB-Stecker, welcher für eine beidseitige Nutzbarkeit sowie eine schnellere Datenübertragung konzipiert wurde, ist offiziell fertig entwickelt und kann nun die Produktionsstätten durchlaufen. Wann wir die ersten Geräte mit dem neuen Stecker-Anschluss erwarten können, bleibt ungewiss.

Vor wenigen Monaten zeigte sich der neue USB-Stecker Typ C erstmals auf einem Bild. Er gilt als der Stecker, der sich gegen die bisherigen Anschlüsse durchsetzen kann. Denn der neue Stecker vereint nicht nur die Vorteile von USB 3.1, USB-AV und USB Power Delivery, sondern kann auch in beliebiger Richtung eingesteckt werden. Beim „normalen“ USB Typ A (siehe Bild oben) muss man aktuell ja immer die richtige Position finden, um den Stecker einzustecken. Die Grösse vom neuen Typ-C-Stecker ist jedoch deutlich kleiner und grössenmässig in etwa mit den heutigen microUSB-Stecker vergleichbar. Apple-Nutzer beispielsweise kennen dieses Feature des beidseitig nutzbaren Steckers mit dem Lightning-Anschluss schon seit einiger Zeit.

usb-type-c

Der Typ C-Stecker soll zudem deutlich stabiler sein als der Vorgänger und rund 10.000 Steckvorgänge ermöglichen. Jedoch wurde der neue USB-Anschluss nicht nur für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets entwickelt, sondern lässt sich auch bei diversen anderen Geräten platzsparend verbauen. Übertragungstechnisch sind mit USB Typ C-Steckern Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s möglich, wobei die erste Ausbaustufe auf „lediglich“ 5 Gbit/s kommen wird. Dennoch ist dies natürlich eine deutliche Geschwindigkeitserhöhung, wenn man bedenkt, dass ein microUSB 2.0-Anschluss lediglich eine Geschwindigkeit von 480 Mbit/s schafft. Um eine Abwärtskompatibilität zu ermöglichen, wird es zeitnah auch spezielle Adapter dafür geben. Wer weitere Informationen zum USB Typ C benötigt, kann hier gleich ein ganzes Zip-Dokument dazu herunterladen.

Via: Golem

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

hyperloop-roehre

Hyperloop: Fährt der Superzug bald durch Europa?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Ein Kommentar

  1. Oh nein, schon wieder ein neuer (überflüssiger) Standard. 🙁
    USB A/B war schön stabil. Mini-USB auch noch, Micro-USB-Kabel sterben mir dagegen reihenweise weg. In den letzten Wochen haben sich auch die Micro-USB-Buchsen von gleich zwei Geräten verabschiedet. USB C sieht noch fummeliger (=instabiler) als Micro-USB aus.
    Aber wie soll man denn noch Geld verdienen, wenn man nicht regelmäßig neue Standards erfindet…

Kommentar verfassen