VR-Trainingsstation: Trainiert eure Bauchmuskeln, während ihr durch das Weltall gleitet

Wer hat schon immer davon geträumt, während dem Zocken gleichzeitig zu trainieren? Genau dieser Traum könnte mit Icaros in Erfüllung gehen. Mit dieser VR-Trainingsstation trainiert ihr nämlich ganz gezielt eure Bauchmuskeln, während ihr durch fremde Welten gleitet.

Die VR-Technologie gilt nicht nur in der Gaming-Branche als Zukunft, sondern auch im Fitness-Bereich könnte sich hier einiges tun. Bereits der Virtual-Reality-Laufstall Omni führte zu großem Aufsehen, konnte man sich damit doch gehend durch computergenerierte Welten bewegen, rennen oder sich um die eigene Achse bewegen. Das deutsche Unternehmen HYVE zielt mit der VR-Trainingsstation Icaros nun ebenfalls auf das Training des menschlichen Körpers ab, bringt den Anwender aber in eine horizontale Position.

vr-training-icaros

Zugegeben – als Betrachter sieht das Ganze schon etwas seltsam aus. In Kombination mit einer VR-Brille dürfte dieses Gebilde für den Anwender allerdings seinen Nutzen haben. Denn während man durch das Weltall fliegt oder den Amazonas erkundet, werden gleichzeitig die Bauchmuskeln trainiert. Komfortabel klingt zwar anders, wenn euch der Schweiß von der Stirn über die VR-Brille läuft, doch der darauf folgende Trainingseffekt sowie die schönen virtuellen Welten dürften darüber hinwegsehen lassen. Zudem ist ein solcher Workout doch bestimmt allemal besser, als im tristen Fitnessstudio zu trainieren – oder nicht? 😉

Quelle: HyveDesign Via: Gizmodo

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Tech Tats: Tattoos messen künftig verschiedene Körperfunktionen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen