Wasteland 2 – Neue Details und Screenshots zum Kickstarter-Rollenspiel

Das US-amerikanische Computerspiele-Entwicklungsstudio inXile Entertainment hat für sein Kickstarter-Projekt Wasteland 2 einige neue Details zu den Fertigkeiten und den Attributen verraten. Als kleinen Bonus gibt es zusätzlich zwei Screenshots mit Gameplay-Szenen zu sehen.



Auf der offiziellen Kickstarter-Webseite wurde ein neues Status-Update vom inXile-Entertainment-Team veröffentlicht. Hierbei geht es hauptsächlich um die Vergabe von Attributspunkten und die verschiedenen Fertigkeiten der Charaktere. So bietet sich dem Spieler an, bereits zu Beginn eines Spiels die ersten Punkte auf die Attribute Stärke, Glück, Geschwindigkeit, Charisma, Koordination etc. zu verteilen. Im weiteren Spielverlauf des Rollenspiels wird einem nur noch selten die Möglichkeit geboten, die Werte zu erhöhen. Die verschiedenen Attribute, welche unter anderem bestimmen, welches maximale Gewicht ein Charakter tragen kann oder wieviele Aktionspunkte dem Spieler zur Verfügung stehen, haben einen Maximalwert von 10.

wasteland-2

Anders als bei den Attributspunkten stehen anfangs kaum Fertigkeiten in Wasteland 2 zur Nutzung bereit. Die Fertigkeiten, welche übrigens ebenfalls einen Maximalwert von 10 aufweisen, können nach und nach durch sogenannte „Survival Points“ freigeschaltet werden. So können sich die Spieler bestimmte Waffen, Angriffsmanöver bzw. Skills und andere Fähigkeiten freispielen. Durch die freie Wahl an Attributen und Fertigkeiten wird es viele Charaktere mit unterschiedlicher Spielweise geben.

wasteland-2-gameplay

Erscheinungsdatum und Betatermin

Ursprünglich war der Release für diesen Monat geplant. Allerdings kommt es durch die massive Überfinanzierung um über 300 Prozent auf Kickstarter.com zu Verzögerungen, da den Entwicklern statt den angepeilten 900.000 US-Dollar nun knapp 3 Millionen Dollar zur Verfügung stehen. Dadurch fallen die Entwicklungsarbeiten deutlich umfangreicher aus als geplantund ermöglichem dem Hersteller die Kreirung einer grösseren Spielerfahrung. In naher Zukunft sollen die ersten Beta-Tests beginnen – auch hier steht allerdings noch kein konkretes Datum fest.

Quelle: kickstarter.com

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen