whatsapp-logo

WhatsApp 2.12.1: Update bringt Telefonie für iOS und macht blaue Haken deaktivierbar

WhatsApp hat für iOS ein großes Update veröffentlicht und bringt unter anderem die Telefonie-Funktion (WhatsApp Calls) nun auch auf das iPhone. Neben einigen weiteren Änderungen lässt sich nun auch endlich die Lesebestätigung deaktivieren.

Wer ein Android-Gerät besitzt, für den ist die Telefonie-Funktion von WhatsApp wohl schon lange kein Fremdwort mehr. Nutzer von Apple-Geräten konnten bislang nicht über den Instant-Messenger telefonieren – mit der Software-Aktualisierung auf die Version 2.12.1 ändert sich dies nun. Der einzige Haken an der Sache ist: Die Funktion wird nicht per sofort für alle Nutzer freigeschaltet, sondern es kann möglicherweise einige Tage dauern, bis auch ihr sie nutzen könnt. Sobald die Telefonfunktion auch bei euch in WhatsApp aktiviert ist, seht ihr oben rechts im Eck ein Telefon-Symbol auftauchen.

Lesebestätigung lässt sich nun auch deaktivieren

Während sich in WhatsApp auch die blauen Haken bei Android schon längst entfernen lassen, hatten iOS-Nutzer das Nachsehen. Mit der Aktualisierung auf die Version 2.12.1 soll sich dies nun aber ändern. Über „Einstellungen“ > „Account“ > „Datenschutz könnt ihr die blauen Haken neu deaktivieren und natürlich auch wieder aktivieren. Ist die Lesebestätigung deaktiviert, so könnt ihr logischerweise ebenfalls nicht sehen, ob euer Chat-Partner die verschickte Nachricht gelesen hat.

Weitere Neuerungen mit dem WhatsApp-Update 2.12.1

Abgesehen von WhatsApp Calls und den deaktivierbaren blauen Haken fügte WhatsApp mit dem Update auch iOS 8 Share-Extensions hinzu. Damit lassen sich Fotos, Videos sowie Links aus anderen Apps direkt über WhatsApp teilen. Des Weiteren gibt es innerhalb der Chats auch einen Kamera-Schnellzugriff, womit ihr Fotos und Videos aufnehmen oder aus den Alben auswählen könnt. Dazu könnt ihr nun auch mehrere Videos auf einmal versenden und diese vor dem Verschicken drehen sowie beschneiden. Zuletzt wurde auch die Möglichkeit hinzugefügt, Kontakte direkt aus der App heraus zu bearbeiten.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

whatsapp-textformatierung

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen