whatsapp-logo

WhatsApp: Blaue Haken signalisieren ab sofort den Gelesen-Status

Beim Instant Messenger WhatsApp gibt es eine kleine Änderung zu verzeichnen, die ohne Update eingeführt wurde. Zwei blaue Haken zeigen künftig an, wann die Nachricht vom Empfänger gelesen wurde.

Schleichend und ohne Update erreicht uns bei WhatsApp aktuell eine kleine Änderung, bei dem nach dem Senden einer Nachricht zwei blaue Haken erscheinen, sobald der Empfänger diese gelesen hat. Ebenso wurde auch eine detaillierte Ansicht zu allen abgesendeten Nachrichten mitgeliefert. Mit einem Wisch nach links bekommt ihr angezeigt, zu welcher Uhrzeit und an welchem Tag die Nachricht zugestellt und gelesen wurde. Da es bei vielen wahrscheinlich immer noch zu Unklarheiten kommen wird, hier nochmals die genaue Erklärung, was die verschiedenen Haken bei WhatsApp bedeuten:

  • 1 grauer Haken: Nachricht wurde erfolgreich an den WhatsApp-Server übermittelt
  • 2 graue Haken: Nachricht konnte dem Empfänger erfolgreich zugestellt werden
  • 2 blaue Haken: der Empfänger hat die Nachricht gelesen

Ob dies nun eine gute Sache ist oder nicht, sei mal so dahingestellt. Immerhin dürfte es dadurch nun vermehrt zu Missverständnissen kommen wie: „Du hast meine Nachricht gelesen, wieso hast du mir nicht gleich geantwortet?“ – ihr kennt das bestimmt. Deaktivieren lässt sich diese Funktion momentan nicht. Wird Zeit, dass WhatsApp hier eine Aktualisierung liefert für Leute, welche auf dieses Feature verzichten wollen.

[Update] Whats App: Blaue Haken abschalten – Option bald verfügbar

Bereits kurze Zeit nach der Änderung teilte der WhatsApp-Tester Ilhan Pektas via Twitter mit, dass bald ein Update nachgeliefert werde, welches es ermöglicht, die blauen Häkchen wieder zu deaktivieren. Allerdings verhält es sich hierbei wie beim Verstecken des Online-Statuses: Sobald ihr die Funktion deaktiviert, sieht euer Gegenüber zwar nicht mehr, ob ihr die Nachricht gelesen habt, dafür könnt ihr dann auch nicht mehr sehen, ob eure Message bereits gelesen wurde.

Quelle: i-pektas
Quelle: i-pektas

Wann die Deaktivierungs der Lesebestätigung implementiert wird, wurde noch nicht mitgeteilt. Ich gehe jedoch davon aus, dass das Update noch in diesem Jahr – vielleicht sogar noch Ende des Monats – zur Vergügung stehen wird.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

whatsapp-textformatierung

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen