whatsapp-logo

WhatsApp Update 2.11.9: Alle Neuerungen im Überblick

Seit heute Morgen steht ein neues Update von WhatsApp für das iPhone zur Verfügung. Mit dabei sind einige neue Funktionen und jede Menge Neuerungen. Alle wichtigen Informationen dazu findet ihr hier bei uns.

Seit dem letzten grossen WhatsApp-Update ist schon einige Zeit vergangen. Möglicherweise sind Umstrukturierungen durch den Kauf von Facebook die Ursache oder die Entwickler waren zuletzt mehrheitlich mit dem Beheben der immer wieder auftretenden Problemen beschäftigt. Nutzer von iOS-Geräten können sich nun jedoch pünktlich zum Release des neuen iPhones auf ein neues Update freuen. Die Aktualisierung in der Version 2.11.9 bringt neben einigen Verbesserungen auch einen erweiterten Funktionsumfang mit sich. So gehört unter anderem die Archivierung von Chats und Gruppe neu dazu, sodass ihr euren Chat-Verlauf nun deutlich übersichtlicher gestalten könnt. Auch ist es nun möglich per Schnellzugriff auf die Kamera zuzugreifen und die Bilder anschliessend direkt zu beschriften. Wer im Besitz eines iPhone 5s bzw. bald schon eines iPhone 6 ist, kann ausserdem auch Slow-Motion-Videos versenden. Apropos Videos, diese lassen sich vor dem Versenden neuerdings zurecht schneiden, sodass unwichtige Stellen rausfallen und diese beim Empfänger durch die geringere Datenmenge schneller ankommen. Ganz praktisch, denn davor musste man auf eine externe App zugreifen.

Auch das Teilen von Standorten wurde erweitert, ihr könnt Satelliten- und Hybridkarten betrachten und eure aktuelle Position darauf per Stecknadel genau festlegen. Des Weiteren wurden neue Einstellungsmöglichkeiten hinzugefügt, neue Hintergründe und auch neue Mitteilungstöne. Die Aktualisierung ist knapp 50 MByte gross und kann ab sofort im App Store geladen werden. Wann Android-Nutzer dieses Update erhalten werden, bleibt ungewiss.

 „Nachricht gelesen“-Anzeige kommt später

Einige in meinem Umfeld denken noch immer, wenn bei einer gesendeten WhatsApp-Nachricht zwei Haken zu sehen sind, gilt diese als gelesen. Dies ist jedoch falsch, ein Haken hinter der Nachricht bedeutet, dass der WhatsApp-Server diese erfolgreich empfangen hat und sobald der zweite Haken erscheint, ist die Nachricht auf dem Zielgerät erfolgreich angekommen. Mit dem neuen Update haben diese allerdings die Farbe von Grün auf Grau gewechselt. Wie die Jungs von Androidworld herausgefunden haben, gibt es im Code der aktuellen WhatsApp-APK durch die Datei „message_got_ read _receipt_from_target“ einen eindeutigen Hinweis darauf, dass wohl bald schon angezeigt wird, ob eine Nachricht gelesen wurde oder diese noch ungelesen ist. Aktuell funktioniert dies jedoch nur bei Sprachnachrichten, dort werden die beiden grauen Haken blau eingefärbt, sobald der Empfänger diese angehört hat. Man darf also davon ausgehen, dass bald schon ersichtlich sein wird, ob Nachrichten gelesen oder ungelesen sind.

[Update 05.11.2014]: Die Gelesen-Funktion mit den beiden blauen Haken wurde ab sofort eingeführt. Mehr dazu lest ihr in diesem Beitrag.

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

whatsapp-textformatierung

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen