Microsoft Windows XP

Windows XP – 1 Jahr noch bis Supportende

Vor über 10 Jahren, nämlich am 25. Oktober 2001, erschien Windows XP auf dem Markt. Bisher wurde der offizielle Support für das Betriebssystem immer mal wieder durch Microsoft verlängert. Nun soll jedoch genau in einem Jahr, am 8. April 2014 definitiv Schluss sein. Ich rate also den letzten verbleibenden Benutzern von Windows XP zum endgültigen Wechsel bis spätestens dem 8. April 2014. Betrachten wir nun einmal die Nutzerstatistiken unseres Blogs, so haben im Monat März noch 6,5% der User Windows XP benutzt. Im Vergleich dazu Windows 7 (81,3%), Windows 8 (6,3%) und ferner das Schlusslicht Vista (5,9%).

Sicherheits-Updates, sonstige Aktualisierungen, sowie auch der technische Support werden dann Geschichte sein für dieses Betriebssystem Microsofts. Genau das Gleiche gilt dann übrigens auch für Office 2003.

 


 

Wieso man spätestens dann wechseln sollte?

Insbesondere vom Sicherheitsstandpunkt aus gesehen, fehlen dem veralteten OS von Microsoft sinnvolle Rechtevergaben, sowie weitere moderne Sicherheitsfeature, die z. B. Windows 7 oder 8 zu bieten haben. Auch die Entwickler von Applikationen der neusten Generation unterstützen Windows XP schon seit längerer Zeit nicht mehr. Es lohnt sich also auf ein anderes und aktuelleres Betriebssystem umzusteigen, da man so u.a. auch das Risiko ein Teil eines Botnetzes zu sein, minimieren kann.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Windows-10

Windows 10: Systemanforderungen, Pre-Load und Preise

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen