xbox-one-elite-controller

Xbox Elite: Individualisierbarer Controller für Pro-Gamer angekündigt

Microsoft hat im Rahmen der E3 2015 einen neuen Controller für die Xbox One angekündigt. Der Xbox Elite Controller wird auch mit dem PC kompatibel sein und zeichnet sich vor allem durch seine individuelle Anpassbarkeit aus.

Abgesehen von der HoloLens-Demo mit Minecraft wurde mit dem Xbox Elite Controller das zweite technische Highlight am gestrigen Abend gefeiert. Hierbei handelt es sich um ein Wireless-GamePad, das extrem präzise arbeiten soll und dazu fast komplett konfigurierbar ist. Bereits auf den ersten Blick fällt auf, dass der kabellose Controller anders ist, als die bisherigen Eingabegeräte. Der neue Controller kommt mit einem überarbeiteten Digitalkreuz daher und ist mit mehreren Tasten auf der Rückseite ausgestattet.

Die Analogsticks wiederum sollen nicht nur präziser werden, sondern lassen sich dazu noch austauschen – dasselbe gilt übrigens auch für weitere Komponenten. Mit den P-Knöpfen kommen zudem vier neue Buttons hinzu, die beispielsweise bei Rennspielen zum Schalten benutzt werden können. Ferner besitzt der Controller eine 3,5-mm-Klinke und soll per Wireless-Dongle auch mit einem PC funktionieren.

Natürlich lässt sich nicht nur die Hardware individuell anpassen, sondern auch die Software konfigurieren. Dazu steht eine spezielle Windows 10-App bereit, worüber sich etwa die Tastenbelegung frei einstellen lässt.

Der Xbox Elite Controller soll bereits ab Werk mit diversen Teilen ausgeliefert werden, sodass man gleich zu Beginn mit der Individualisierung beginnen kann. Kostenpunkt: 150 US-Dollar – wobei man hier wohl etwas von 150 Euro ausgehen kann. Wahrlich kein Schnäppchenpreis, doch richtet sich der Controller vor allem an Hardcore-Gamer, die bereit sind, auch mal etwas mehr auszugeben.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen