xbox_one

Xbox One: Fake-Anleitung zur Abwärtskompatibilität im Umlauf

Eine Anleitung, mit der sich auf der Xbox One Spiele des Vorgängers abspielen lassen, wünschen sich wohl viele Fans. Mehrere solche Anleitungen kursieren derzeit im Netz – wir sagen allerdings Finger weg!



Von Microsoft wurde mittlerweile schon mehrfach bestätigt, dass auf der Xbox One keine Xbox-360-Spiele unterstützt werden. Eine offiziell wirkende Anleitung sorgt derzeit aber für Verwirrung bei den Fans. Einige davon sind leider auch schon darauf reingefallen. Mit der Anleitung lässt sich unter anderem der Entwicklermodus aktivieren, der nicht für normale User gedacht ist. Und laut verschiedenen Berichten gelangt die Xbox One damit in eine endlose Bootschleife – was sie unbrauchbar macht. Mittlerweile hat sich gar Microsofts Larry Hryb dazu geäussert: „Es gibt keinen Weg, die Xbox One abwärtskompatibel zu machen.“ Dazu verwies er auch noch auf die bestehende Gefahr, dass die Konsole nach der Ausführung dieser Anleitung nicht mehr funktionstüchtig sein wird. Wir legen euch also ans Herz, diese Anleitung nicht zu befolgen, wenn ihr weiterhin Spass haben wollt mit eurer Xbox One.

Blurred-791x1024

Quelle: dualshockers.com

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen