XBOX One

Xbox One – Microsoft zeigt neue Konsole

Wie bereits berichtet, fand pünktlich um 19 Uhr das Event von Microsoft im amerikanischem Redmond statt. Entgegen allen Gerüchten heisst die neueste Xbox nicht etwa Xbox 720 oder Xbox Infinity, sondern ganz schlicht und simpel Xbox One.



Acht Jahre nach der Xbox 360 steht mit der Xbox One die dritte Generation der Spielkonsole in den Startlöchern. Mit der Nummerierung „One“ wird darauf angespielt, dass die Konsole als Unterhaltungszentrale im Wohnzimmer fungieren soll. Während der Präsentation wurde von Microsoft eindrücklich gezeigt, dass man nahtlos zwischen dem Spiel-Modus und dem TV-Programm umschalten kann, ohne dass man erst den TV-Kanal wechseln muss. Sowohl ein vorhandenes Blu-ray-Laufwerk als auch diverse Apps, zu denen beispielsweise Skype gehört, bieten in Hinblick auf die Unterhaltungsmöglichkeiten eine grosse Vielfalt.

xbox_one_event01 xbox_one_event02 xbox_one_event03 xbox_one_event04 xbox_one_event05 xbox_one_event06 xbox_one_event07 xbox_one_event08 xbox_one_event09 xbox_one_event10 xbox_one_event11 xbox_one_event12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Details

Die CPU der Konsole wird mit 8 Kernen bestückt, zwar sind keine weiteren Details bekannt, vermutet wird aber, dass wie bei der Playstation 4 auf Chips von AMD gesetzt wird. 8 GB Ram sowie eine 500 GB grosse Festplatte runden das Ganze ab. Die Entertainment-Plattform verfügt zudem über Wi-Fi und auch Anschlüsse wie HDMI In- und Output, USB 3.0 werden nicht fehlen.

Kinect-Steuerung

Neben einer stark angepassten Version von Windows, welche als Betriebssystem dient, wurde auch die Kinect-Sensorsteuerung deutlich verbessert gegenüber dem Vorgänger. Durch die Überarbeitung werden Bewegungen im Raum nun deutlich schneller und präziser registriert. So soll die Steuerung auch in Games Einzug halten und durch die Präzision selbst geringe Gewichtsverlagerungen beim Spieler erkennen. Mit Hilfe von Sprachbefehlen wie z.B. „Xbox watch TV“ kann der Benutzer ohne Fernbedienung durch das Menü oder die Programme navigieren.

xbox_one_kinect01 xbox_one_kinect02 xbox_one_kinect03 xbox_one_kinect04 xbox_one_kinect05 xbox_one_kinect06

 

 

 

 

 

 

 

Generalüberholter Controller

Neben der Xbox selber und dem Kinect-Sensor wurde auch der Controller von Microsoft vollständig überarbeitet. Ganze 40 Innovationen wurden in das Gamepad gesteckt. Unter anderem werden durch den neuen Controller schnellere und präzisere Eingaben ermöglicht. Nebenbei wurde das Force-Feedback-System direkt in die Triggertasten integriert.  Zudem soll Smartglass nun direkt in das Gesamtsystem eingebunden werden und somit deutlich besser mit der Xbox One als noch mit der Xbox 360 klarkommen.

mll_14 xbox_one_controller01 xbox_one_controller02 xbox_one_controller03 xbox_one_controller04 xbox_one_controller05

 

 

 

 

 

 

 

Microsoft bestätigt: kein Online-Zwang

Microsoft äusserte sich zudem zum oft diskutierten Kopierschutz und Online-Zwang: Zwar wird eine Internetverbindung vorausgesetzt bei der Xbox One, nicht aber eine ständige Anbindung. Soll heissen, dass man sich entweder Blu-ray-Filme anschauen oder aber auch Games spielen kann, wenn man Offline ist.

Mit der Veröffentlichung der Next-Gen-Konsole soll es unter anderem 15 Exklusiv-Spieletitel geben – acht davon gelten dabei nicht als Nachfolger bisheriger Spiele. Eines dieser acht Games wird Watch Dogs sein, wie Ubisoft über Twitter verlauten liess. Mehr Infos zu den Games wird es dann wohl im Juni auf der E3 geben.

Der Releasetermin der neuen Xbox One ist derzeit noch unbekannt. Der Launch wird aber noch dieses Jahr erfolgen. Sobald uns Näheres bekannt ist, werden wir euch über das Erscheinungsdatum Microsofts neuester Konsole informieren.
Die Xbox One könnt ihr HIER bereits vorbestellen! 🙂

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

3 Kommentare

  1. Hey ihr junkies xD scheint ja richtig geil zu sein die neue box und wohl auch ein kauf wert. wisst ihr denn schon ob darauf auch die games von der xbox 360 laufen werden?

    • Hallo Axel, da muss ich dich leider enttäuschen. Denn laut Microsoft wird die Xbox One nicht kompatibel sein mit den Spielen der 360er. Genau das selbe gilt übrigens auch für die PS4, bei der ebenfalls keine Games, der älteren Generation, funktionieren werden.

  2. Also ich habe ebenfalls einen Ersteindruck auf meinem Blog veröffentlicht und meiner Meinung nach ist die neue Xbox eine Frechheit. Besonders mit dem geplanten Online-Pass sodass Spiele Accountgebunden sind. Ein weiteres Steam oder Origin benötige ich nicht nochmal.

Kommentar verfassen