xiaomi-mi5

Xiaomi Mi 5: High-End-Smartphone mit 128 GByte Speicher und Keramik-Gehäuse für knapp 380 Euro

Das chinesische Unternehmen Xiaomi hat im Rahmen des MWC 2016 sein neues Flaggschiff vorgestellt. Das Xiaomi Mi 5 bietet unter anderem den sehr starken Snapdragon 820-Prozessor, eine 16 Megapixel Kamera sowie ein Gehäuse aus Keramik.

Auch wenn wir beim Xiaomi Mi 5 hauptsächlich Evolution statt Innovation sehen, ist es vor allem der Preis, der dieses Smartphone so interessant macht. Umgerechnet 278 Euro werden für die günstigste Variante des neuen Spitzenmodells fällig, klingt nach einem wahren Schnäppchen. Doch einen Haken hat die ganze Sache, das Xiaomi Mi 5 wird in Deutschland nicht offiziell in den Verkauf kommen, sondern lediglich als Importware zur Verfügung stehen. Insgesamt werden drei verschiedene Modelle des Xiaomi Mi 5 auf den Markt kommen, die sich vom Speicher und Material unterscheiden. Alle drei Geräte bieten jedoch ein 5,15 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Der Bildschirm soll bei Sonnenlicht durch eine Helligkeit von 600 Nits sowie einem speziellen Verfahren, das dunkle Pixel aufhellt, besonders gut ablesbar sein. Für mächtig Dampf unter der Haube sorgt dabei ein Snapdragon 820 64-Bit Quad-Core-SoC von Qualcomm mit bis zu 2,15 GHz sowie eine Adreno 530 GPU. Beim Arbeitsspeicher stehen entweder 3 oder 4 GByte LPDDR4 RAM zur Verfügung und internen Speicher gibt es 32, 64 oder 128 GByte. Die 16 Megapixel starke Hauptkamera (Sony IMX 298-Sensor) soll übrigens einen besonders starken Vier-Achsen-Bildstabilisator besitzen, wie das darunter liegende Video deutlich macht.

Auf der Vorderseite wiederum hat Xiaomi eine 4 Megapixel Cam für Selfies und Videotelefonie verbaut. Ebenfalls frontseitig befindet sich ein Fingerabdruckscanner, der im Home-Button untergebracht wurde. Der fest verbaute 3.000 mAh Akku kann dank Quick Charge 3.0 per USB Typ-C-Anschluss innerhalb von einer Stunde auf bis zu 90 Prozent aufgeladen werden. Nach einer Ladezeit von nur 5 Minuten reicht die Kapazität gar für eine Laufzeit von etwa 2,5 Stunden aus. Weiter mit an Bord sind neben WLAN, Bluetooth sowie allen üblichen Sensoren auch eine Dual-SIM-Funktionalität,  NFC, Infrarot-Sensor sowie LTE. Hier kommt es zur nächsten Ernüchterung, denn das Xiaomi Mi 5 wird das LTE-Band 20 nicht unterstützen. Das alles wurde in ein Gerät gepackt, das mit seiner Größe von 144,55 x 69,20 x 7,25 Millimeter gerade mal 129 Gramm auf die Waage bringt – ein Leichtgewicht in seiner Kategorie.

xiaomi-mi5-farben

Beim Betriebssystem setzt Xiaomi auf Android 6.0 Marshmallow inklusive der eigenen Nutzeroberfläche MIUI 7. Das Xiaomi Mi 5 wird beim Launch in den drei Farben Schwarz, Weiß und Gold erhältlich sein. Wie bereits erwähnt, wird es vom neuen Spitzenmodell drei Varianten geben:

  • Xiaomi Mi 5 mit 32 GByte Speicher, 3 GByte RAM und Rückseite aus Glas für ca. 278 Euro
  • Xiaomi Mi 5 mit 64 GByte Speicher, 3 GByte RAM und Rückseite aus Glas für ca. 320 Euro
  • Xiaomi Mi 5 mit 128 GByte Speicher, 4 GByte RAM und Rückseite aus Keramik für ca. 375 Euro

Klasse Hardware, ein schönes Design und dazu noch der niedrige Preis! Da würde sich selbst ein Import trotz Zollgebühren und Gewinnmargen der Zwischenhändler wahrscheinlich noch lohnen.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen