youtube-gaming

YouTube Gaming: Livestream-Plattform offiziell gestartet

Googles neue Gaming-Plattform YouTube Gaming ist vor wenigen Stunden offiziell gestartet. Das Portal ist auch in Deutschland verfügbar – Livestreams sind aus rechtlichen Gründen jedoch nicht zugänglich.

Als letztes Jahr der Livestream-Dienst Twitch zum Verkauf stand, war auch Google mit im Rennen. Amazon war es schlussendlich, die den Zuspruch erhielten. Mit YouTube Gaming bringt Google nun einen eigenen Dienst an den Start und will damit die an Twitch verlorenen Nutzer zurück ins Boot holen. YouTube Gaming wurde, abseits von YouTube selbst, eine eigene Plattform zugewiesen. Einmal auf der Desktop-Startseite angekommen, so dürfte sich manch einer von der Vielfalt erschlagen fühlen. Oben könnt ihr eine Suche nach Games, Channels oder bestimmten Videos starten. Auf der linken Seite lassen sich beliebige Spiele hinzufügen, denen ihr in Zukunft folgen möchtet. Rechts wiederum gilt dasselbe für Channels, die ihr euch gerne anschaut und mittig findet ihr sämtliche Livestreams.

Zum Ärgernis vieler Nutzer ist das Ansehen von Livestreams in Deutschland aktuell jedoch nicht möglich. Grund hierfür sind rechtliche Einschränkungen, die eine Sendegenehmigung für die Anbieter solcher Streams vorschreibt. Immerhin: Die aufgenommenen Streams lassen sich im Nachhinein betrachten. Wer also Livestreams direkt ansehen oder anbieten möchte, muss dies weiterhin über Twitch bewerkstelligen. In der Schweiz kommt es bei YouTube Gaming, soweit ich das sehe, zu keinerlei Einschränkungen. Zuletzt gibt es für Androidgeräte auch eine App, womit ihr direkt auf YouTube Gaming zugreifen könnt. Nutzer von iOS müssen sich noch etwas gedulden.

YouTube Gaming
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen