youtube_logo

YouTube unterstützt ab sofort 360-Grad-Videos

360-Grad-Videos gibt es schon seit geraumer Zeit – nicht aber bei YouTube. Seit gestern hat sich das jedoch schlagartig geändert, denn der Videodienst erlaubt ab sofort den Upload sowie die Wiedergabe solcher Videos.

Google’s Videodienst YouTube rüstet sich weiter für die Zukunft und bietet Nutzern ab sofort die Möglichkeit 360-Grad-Videos hochzuladen. Unterstützt werden aktuell die Kameras Bublcam, Giroptic’s 360cam, IC Real Tech Allie, Kodak SP360 sowie Ricoh Theta, wobei die maximale Auflösung des Materials 4K betragen darf. Wer weitere Infos zur Technik, die dahinter steckt, haben möchte, findet diese bei GitHub – dort werden unter anderem auch die für den Upload benötigten Metadaten angegeben.

Gerade im Hinblick auf die VR-Brillen könnte dies ein ganz nettes Feature für die Zukunft sein. Der Zuschauer steht so im Mittelpunkt des Geschehens und kann sich in der kompletten Video-Umgebung umsehen. Leider funktionieren die Rundum-Videos derzeit nur mit der YouTube-App unter Android und im Chrome-Browser auf dem Desktop. Während beim Smartphone und Tablet die Steuerung touchbasiert oder durch Bewegen des Geräts (Sensoren) erfolgt, wird beim Computer die Maus – ähnlich wie bei Street View – benötigt. Lediglich an der Qualität der Videos sollte noch ein wenig gearbeitet werden. Um einen kleinen Einblick in die neue Technik zu erhalten, hat Google dafür extra eine kleine Playlist zusammengestellt. Hier ein kleines Beispiel:

Quelle: YouTubeCreator

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

titan-aerospace

Project Skybender: Google testet 5G-Internet mit Solardrohnen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen