zuk-z1

ZUK Z1: Smartphone mit Cyanogen OS für 285 Euro vorgestellt

Die Lenovo-Tochter ZUK hat das Cyanogen-Smartphone ZUK Z1 nun auch offiziell für den europäischen Markt vorgestellt und bietet das 5,5 Zoll große Gerät zum Kampfpreis von 285 Euro hierzulande an.

Als das OnePlus One im letzten Jahr vorgestellt wurde, bahnte sich eine neue Ära an, denn es war das erste Smartphone, welches bereits ab Werk mit dem Cyanogen OS ausgestattet war. Doch die Freundschaft hielt nicht lange und schon bald setzte OnePlus auf das eigene Oxygen OS. Mit dem ZUK Z1 erhält Europa nun ein weiteres Smartphone, auf dem Cyanogen OS in der Version 12.1 ab Werk vorinstalliert ist. Die Tochter von Lenovo stellte das ZUK Z1 auf einem kleinen Event in Berlin vor und bietet hierbei interessante Technik zum kleinen Preis. Bereits im August wurde das ZUK Z1 für den chinesischen Markt präsentiert – die Specs bleiben bei der europäischen Version jedoch dieselben.

Technische Daten

Display:5,5 Zoll FullHD-IPS-Screen mit 1.920 x 1.080 Pixeln (401 ppi)
Prozessor:Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core-SoC mit 2,5 GHz
Grafikeinheit:Adreno 330 GPU
Arbeitsspeicher:3 GByte RAM (LPDDR3, 1866MHz)
Speicher:64 GByte (nicht erweiterbar)
Hauptkamera:13 Megapixel (Sony IMX214-Sensor) mit f/2.2-Blende, optischer Bildstabilisator und Dual-LED-Blitz
Frontkamera:8 Megapixel
Konnektivität:WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1 und GPS
Akku:4.100 mAh (nicht austauschbar)
Betriebssystem:Cyanogen OS 12.1 (basiert auf Android)
Sensoren:Umgebungslichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, Gyroskop, Magnet-Sensor
Sonstiges:Fingerabdruckscanner
Abmessungen:155,7 x 77,3 x 8,9 Millimeter
Gewicht:175 Gramm
Farben:White und Deep Grey
Preis:285 Euro

Wie ihr seht wäre das ZUK Z1 noch vor nicht allzu langer Zeit als absolutes Top-Smartphone durchgegangen. Lediglich die etwas lichtschwache Kamera könnte vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen oder bei Nacht für Fotos mit starkem Bildrauschen sorgen. Für viele könnte sich der 4.100 mAh starke Akku als Kaufgrund herauskristallisieren, denn damit dürfte das Smartphone locker ein bis zwei Tage laufen, ohne Zwischenhalt an der Steckdose. Noch kurz was zum Cyanogen OS, für Leute die das nicht kennen: Das alternative Android-Betriebssystem bietet jede Menge Einstellungsmöglichkeiten für die Individualisierung des Gerätes. Mit dabei sind auch einige zusätzliche Features, wie etwa erweiterte Sicherheitsfunktionen. Definitiv ein Gerät, das mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis daherkommt.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen